Thema: Jukebox
Via Christian Keßler auf Facebook: Sospettos Hommage-Album an die Soundtrackwelten des italienischen Films - mit starkem Hang zum Giallo. Nicht jedes Stück finde ich restlos geglückt, aber es schimmert schon sehr viel Audiogold auf diesem Album. Erschienen bei Cineploit, einem Label, das sich offenkundig auf den Klang des italienischen Kinos versteht. Auf Youtube gibt es zwei aus unerfindlichen Gründen nicht einbindbare Videos (hier und hier), sowie auf Bandcamp das Album in voller Länge zum Anhören:



° ° °




kommentare dazu:





To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.


...bereits 2116 x gelesen