Thema: Hinweise
Leider hatte ich es bislang versäumt, etwas zu Joshua Oppenheimers Film The Act of Killing zu schreiben, neben Leviathan mein eindrucksvollstes Filmerlebnis der diesjährigen Berlinale. Deshalb nur ein paar Hinweise:
  • Hier sprechen Werner Herzog und Errol Morris über den Film und ihre Entscheidung, im Nachhinein (werbewirksam) als Executive Producer aufzutreten.

  • Hier gibt es ein ausführliches Gespräch mit dem Regisseur. Ich hatte es im Kino International als ungeheuer wichtig empfunden, dass es im Anschluss an diesen verstörenden Film ein Q&A mit dem Regisseur gab. Im üblichen Kinobetrieb ist das freilich nicht gewährleistet. Ein solches Video schafft hier vielleicht Abhilfe. (siehe auch dieses Interview im Film Comment)

  • Und hier schreibt Slavoj Zizek über den Film.


  • ° ° °




    kommentare dazu:





    To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.


    ...bereits 2604 x gelesen